10. Corona- Bekämpfungsverordnung Rheinland Pfalz (10. CoBeLVO)

10. Corona- Bekämpfungsverordnung Rheinland Pfalz (10. CoBeLVO)

https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/10._Bekaempfungsverordnung/10_CoBeLVO.pdf

Die zehnte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (10. CoBeLVO vom 19. Juni 2020) gilt ab Mittwoch, den 24. Juni 2020.

Hygienekonzepte zu den jeweiligen Bereichen:

Ministerpräsidentin Dreyer betont weiterhin:

„Bei allen Lockerungen sollte jeder und jede bedenken: Draußen sein ist besser als drinnen. Abstand halten ist besser als Nähe. Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen sind besser als lockere Treffen. Weiterhin gelte der Grundsatz, nähere und längere Kontakte zu anderen Personen auf ein Minimum zu reduzieren und den Kreis der Personen, mit denen man sich trifft, möglichst konstant zu lassen. Wo die Möglichkeit bestehe, sollen Zusammenkünfte im Freien abgehalten werden. Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion, vor allem Husten, Erkältungssymptomatik oder Fieber, sollen möglichst zu Hause bleiben. Ihnen sei im Regelfall der Zutritt zu Einrichtungen, Veranstaltungen und Versammlungen zu verwehren, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die Landesregierung habe gemeinsam mit den zuständigen kommunalen Behörden das Infektionsgeschehen durch ein effizientes Testkonzept im Blick. Neben der Testung von ermittelten Kontaktpersonen Infizierter und anlassbezogenen Populationstestungen bei Infektionen in Einrichtungen oder Unternehmen würden in Kitas und Schulen sowie ausgewählten Einrichtungen Stichproben in Form von Querschnittsuntersuchungen durchgeführt.

Quelle: https://corona.rlp.de/de/themen/zukunftsperspektive-rheinland-pfalz/

Info SWR: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/corona-lockerungen-rp-private-feiern-100.html

Info SWR: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/neue-corona-lockerungen-in-rheinland-pfalz-100.html